20.08.2018, zu lärmiges Amsterdam, flüchte nach Eindhoven

Habe nicht schlecht geschlafen, wenn auch in 2 Tranchen von 23-04 und von 06-09. Der Höllenlärm der letzten AusgangsHeimkehrer weckt mich frühmorgens. Also schreibe und publiziere ich jetzt mein Tagebuch.

Gegen halb 10 zum Frühstück, habe aber noch einen allzuvollen Bauch von gestern und zudem um 12 mit Hendrik abgemacht zum Mittagessen.

Packe meine Sachen. Die Stadt und das Hotel sind mir zu lärmig, will am Nachmittag Eindhoven besichtigen.

Vorher treffe ich mich aber noch mit Hendrik. Seine Eltern waren vor über 60 Jahren bei meinen Grosseltern in Brienz im Erholungsaufenthalt. Seitdem hält die Freundschaft, toll!

Das Zusammentreffen im Bahnhofbuffet mit Hendrik war toll! Vielleicht sehen wir uns am Wochenende noch einmal in Polen, er will nämlich da hinfahren um sich mit seinem Freund Elko als Dampflokführer und Dampflokheizer zu ‘verdingen‘.

Tolle Reise nach Eindhoven.

Bei der Ausfahrt aus dem Amsterdamer Centralbahnhof entdecke ich einen alten ‚Bekannten‘, der hier seit mehreren Jahren ein trauriges Dasein fristet.

Es sind ein paar letzte Teile der gemeinsamen von NS und SBB beschafften Diesel-TEE RAM von 1957 (https://de.m.wikipedia.org/wiki/SBB_RAm_TEE_/_NS_DE_IV).

Dann geht die Reise durch Vororte und übers Land und Wasser.

15 Uhr in Eindhoven (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Eindhoven), eine junge Stadt.

Am Bahnhof ein schönes bzw nachdenklich machendes, an die Lichtverschmutzung gemahnendes Plakat.

Nach Hotelbezug starte ich zum Rundgang, mächtig viel los. Die Schüler feiern den Beginn des neuen Schuljahrs und besaufen sich.

Fussgängerzentrum und Kathedrale,

Dommel einer der ‚grossen‘ Flüsse der Stadt,

van Abbe Kunstmuseum (https://vanabbemuseum.nl).

Weitere Kirchen und Plätze auf dem Rundgang zurück Richtung Hotel

Leider nieselt es immer wieder ein wenig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.