18.02.2019, in den Tag leben, Freunde sehen

Ein Tag ist schöner wie der andere. Dieses Vorfrühlingswetter stellt mich komplett auf. Nach einem späten Frühstück, ich logiere übrigens im Hotel Gideon, auf halbem Weg zwischen Hauptbahnhof und Lorenzkirche, spaziere ich gedankenverloren durch die Stadt.

11:30 Uhr mit einem RE nach Erlangen.

Treffe auf dem Hugenottenplatz, vor der gleichnamigen Kirche

den Atheisten Wolf einen sympathischen Gleichaltrigen, Eisenbahnfreund, Computer- und Homepagespezialisten, der mich zu Kaffee und Kuchen einlädt. Kurzweiliger Gedankenaustausch.

Sehe am Bahnhof Erlangen an der Rampe in die Unterführung ein verwirrendes Schild:

Ein Fussgängerparadies zum Grossparkplatz, für Rollstuhlfahrer, die über eine Treppe zu den Bahnsteigen wollen?!?

Kurze Zeit später fährt ein ICE-1 vorbei, der seine Wagen 2-n verloren hat:

Gegen 15:00 Uhr wieder in Nürnberg.

Lungere noch ein wenig am Bahnhof herum, schaue mir Züge an.

Weitere Spaziergänge, auch durch Ladenpassagen.

Die Stadt ist dicht! In Vorort Führt wurde eine 250 Kilo Fliegerbombe gefunden. Die Deutschen sitzen gerne alleine in ihren Blechkarossen, in der Kolonne und lassen die Motoren ohne Unterlass laufen. Die Luft ist schlimm!

Etliche FreundInnen sind heute nicht zu Hause, macht nichts, Mann trifft sich ein anderes Mal.

In der Abenddämmerung werde ich müde, muss zum Relaxen ins Hotel.

Zum Glück erwache ich noch einmal bevor es richtig Nacht wird. Mache ein paar Telefonate bevor ich dann gegen 21 Uhr nur ein paar Meter weit, zum Abendessen in den Barfüsser gehe.

Bin heute relativ schreibfaul!

Guet Nacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.