13.01.2023, Futtern wie bei Muttern — nur noch viel üppiger

Karges Frühstück— natürlich auf eigenen Wunsch. Ich kann nicht jeden Tag 9‘999 Kalorien oder mehr vertilgen!

Schon beim Mittagessen sind alle guten Vorsätze vergessen. Dennoch möchte ich niemanden verführen und zeige hier nur was es zum Dessert gab.

Nachmittagscocktail (natürlich ohne Alkohol) und schwarzer Kaffee am Strand.

Abendessen: zu Beginn eine Kräutersuppe (oben rechts) und dann ein kombiniertes Allerlei vom Fisch und Fleisch (unten Mitte), passend dazu Granatapfelkerne (oben links). i

Hier nachstehend eine Auswahl der Speisen die es sonst noch gegeben hätte.

2 Suppen mit 5 Arten von Brosamen

32 Schalen und Platten mit gekühlten Vorspeisen und Salaten

14 Schüsseln mit lauwarmen bis heissen Hauptspeisen: je 2 Arten Lammragout, 3 Arten gegrillter Fisch, 1 Mal gegrilltes Rindfleisch, 2 Mal Poulet und 1 Mal Ente sowie unzählige Beilagen.

6 süsse Nachspeisen und 8 Sorten süsse Stückchen ägyptisches Gebäck.

12 diverse Früchte

6@Sorten Brot und Brötchen, nebst 3 Arten warmer Fladen

Verdauungsdrink in der Bar (für mich ohne Alkohol)

Nach den 2 Wochen süssem Nichtstun bin ich ein fetter Wanst.

Ein Gedanke zu “13.01.2023, Futtern wie bei Muttern — nur noch viel üppiger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..